Die BASF ChemTrade liefert Hilfs- und Wirkstoffe aus den Bereichen Kosmetik, Aroma und Pharma sowie Ernährung für Mensch und Tier von Burgbernheim aus an Kunden in ganz Europa.
Die BASF ChemTrade liefert Hilfs- und Wirkstoffe aus den Bereichen Kosmetik, Aroma und Pharma sowie Ernährung für Mensch und Tier von Burgbernheim aus an Kunden in ganz Europa.

Europaweit agierendes Handelsunternehmen in Burgbernheim

1999 hat sich die BASF ChemTrade GmbH, eine Tochtergesellschaft des großen Chemieunternehmens aus Ludwigshafen, in Mittelfranken niedergelassen. Von hier aus werden Feinchemikalien in ganz Europa ausgeliefert.

Die Stadt Burgbernheim liegt in malerischer Landschaft, nur sechs Kilometer von der Autobahn A 7, Ausfahrt Bad Windsheim, entfernt und ist verkehrsgünstig zwischen den Bundesstraßen B 470 und B 13 gelegen. Die Umgebung ist noch landwirtschaftlich geprägt. Der ca. 1.000 Hektar große Wald und umfangreiche Streuobstbestände nehmen einen bedeutenden Teil des Stadtgebietes ein.

Dass der Standort erfolgreich gewählt war, zeigen die Erweiterungen der Verwaltungs- und Lagergebäude in den letzten fünf Jahren. Besonders stolz ist Geschäftsführerin Elisa Hamm de Bantleon darauf, dass sich die BASF ChemTrade von einem kleinen regionalen Familienunternehmen zu einem europaweit agierenden Handelsunternehmen entwickelt hat.

Die Firma profitiert gerade von der guten Infrastruktur der Region – die BASF ChemTrade kooperiert zum Beispiel mit den Logistikunternehmen, Hotels und Gaststätten vor Ort. Vor allem die enge Zusammenarbeit mit der Stadt Burgbernheim ist ein wichtiger Faktor für die positive Entwicklung des Standorts.

Für einen reibungslosen Ablauf sorgen die Angestellten in Vertrieb und Verwaltung, in der technischen Beratung und im Einkauf sowie in der Umfüllanlage, dem Lager und im Versand. Die Belegschaft ist international: Fast jeder Kunde findet hier einen Ansprechpartner, mit dem er sich in seiner Landessprache unterhalten und Bestellungen aufgeben kann. Zusätzlich gibt es Außendienstmitarbeiter in fast allen Ländern Europas, die sich um die Belange der Kunden vor Ort kümmern. Selbstverständlich können die Produkte auf Wunsch auch online bestellt werden (www.basf-chemtradeshop.de).

Guter Kundenservice, eine hohe Produktqualität und spezialisierte technische Beratung sind für die BASF ChemTrade besonders wichtig.

Aber was wird hier eigentlich genau gehandelt? Die BASF ChemTrade liefert Hilfs- und Wirkstoffe aus den Bereichen Kosmetik, Aroma und Pharma sowie Ernährung für Mensch und Tier an Kunden in ganz Europa. Diese produzieren mit den BASF-Produkten zum Beispiel Shampoos, Sonnenschutzmittel, Arzneimittel, Multivitamingetränke oder Tierfutter.

Doch der Standort Burgbernheim ist kein reiner Warenumschlagsplatz: Die Produkte der Muttergesellschaft BASF SE werden meist in großen Verpackungseinheiten angeliefert. Möchte ein Kunde jedoch nur eine kleine Menge, wird die Ware nach Kundenwunsch umgefüllt. Selbstverständlich hält die BASF ChemTrade hier alle Hygiene- und Sicherheitsstandards ein.

In den vergangenen Jahren hat sich die BASF ChemTrade als anerkannter hoch spezialisierter Lieferant für Feinchemikalien in Europa etabliert.