Helmut Kauer (links), Vorstandsvorsitzender der Sparkasse im Landkreis Neustadt a. d. Aisch – Bad Windsheim und Helmut Schießl (rechts), Regionaldirektor der VR-Bank Uffenheim – Neustadt eG

Sparkasse im Landkreis Neustadt a. d. Aisch – Bad Windsheim Hausbank für die Region

Die Sparkasse ist das mit Abstand größte Kreditinstitut im Landkreis.

Dank hervorragender Kenntnisse der wirtschaftlichen Gegebenheiten in der Region, dank des Wissens um die speziellen Bedürfnisse und Ziele unserer Kunden, dank einer hohen persönlichen Kontinuität in der Kundenbetreuung und einer nachhaltigen Geschäftspolitik ist die Sparkasse Marktführer und verlässlicher Partner in allen Geldangelegenheiten für jede Kundengruppe – insbesondere für den Mittelstand.

Als Sparkasse ist es unser ureigenstes Selbstverständnis, uns für die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung unseres Landkreises zu engagieren.

Wir gewährleisten eine kreditwirtschaftliche Rundumversorgung für alle Gruppen der Bevölkerung. Die Gelder, die uns die Bürgerinnen und Bürger unseres Landkreises anvertrauen, reichen wir in erster Linie in Form von Krediten an Unternehmer, Handwerker, Freiberufler und Landwirte wieder aus.

Wir haben bereits viele Firmen, die sich in den Gewerbegebieten der kommunalen Allianz, entlang der Bundesautobahn A 7 neu angesiedelt haben, partnerschaftlich begleitet.

Bei der Erstellung individueller Finanzkonzepte schöpfen wir alle staatlichen und speziellen Förderungsmöglichkeiten aus. Somit erhält jeder Kunde ein für ihn maßgeschneidertes Angebot.

Nicht zuletzt deshalb ist die Sparkasse im Landkreis die Nr. 1 unter allen bayerischen Sparkassen, was den Anteil der Förderkredite im Verhältnis zu ihrem gesamten Kreditgeschäft betrifft.

Dieses Know-how wissen auch alle Unternehmer und Landwirte zu schätzen, die verstärkt auf regenerative Energien (Windkraft, Photovoltaik, Biogas) setzen.

Wir werden auch in der Zukunft alles dafür tun, unsere Region weiter voranzubringen. Jeder wirtschaftlich vertretbare Kreditwunsch kann von uns erfüllt werden; eine Kreditklemme gibt es in unserem Landkreis jedenfalls nicht.

Helmut Kauer
Vorstandsvorsitzender

Die VR-Bank Uffenheim – Neustadt eG Kundennähe als Geschäftsprinzip

Die VR-Bank Uffenheim-Neustadt eG beglückwünscht die elf Partnergemeinden zu dem Entschluss, in der Kommunalen Allianz A 7 Franken West die Kräfte zu bündeln und zur Stärkung unseres ländlichen Raumes gemeinsam die zukunftsorientierte Entwicklung unserer Region zu gestalten. Als örtliche Genossenschaftsbank begrüßen wir diese Initiative zur Verbesserung der Lebensqualität der Menschen.

Hilfe zur Selbsthilfe und die Förderung der unternehmerischen Aktivitäten unserer Mitglieder und Kunden stehen schon seit unserer Gründung im Vordergrund. Der gelebte Genossenschaftsgedanke schafft das, was uns von anderen Banken unterscheidet:  Die Nähe zum Menschen, die Nähe zu den Bürgern und Gemeinden und die Nähe zum Mittelstand. Der Kunde und das persönliche Gespräch stehen im Mittelpunkt unserer Beratung.

Zusammen mit unseren Partnern im genossenschaftlichen Finanzverbund bieten wir die komplette Bandbreite an Finanzdienstleistungen für den Privatkunden und den Unternehmer. Gemeinsam entwickeln wir für jeden Bedarf eine maßgeschneiderte Lösung. Vor diesem Hintergrund ist der VR-FinanzPlan und speziell für Unternehmer der VR-FinanzPlan Mittelstand entstanden. Dieses ganzheitliche Beratungskonzept hilft uns, ein umfassendes Bild der individuellen Situation und der Potenziale des Kunden und des Unternehmens zu gewinnen. Im Sinn einer umfassenden und nachhaltigen Betreuung behalten wir die Situation des Kunden stets im Auge und schlagen Lösungen vor, sobald sich ein Handlungsbedarf aufgrund von Veränderungen  am Markt oder auf Kundenseite ergibt.

Für alle Fragen rund um das Thema Firmenkundenberatung stehen kompetente Fachspezialisten zur Verfügung. Als starker Partner helfen wir bei Unternehmensinvestitionen in Erweiterungen, Verlagerungen, Übernahmen, Rationalisierungen oder Umweltschutzmaßnahmen genauso wie bei der Existenzgründung. Die Finanzierungsalternativen wie Investitionskredite, Leasing etc. werden flexibel auf die individuellen Anforderungen des Unternehmens abgestimmt. Beispielsweise bei der Laufzeit, die sich nach der Ertragslage richtet, am Liquiditätsüberschuss orientieren kann bzw. an die Nutzungsdauer des Finanzierungsgutes angepasst wird.

Neben unseren Bankdarlehen bestechen die öffentlichen Förderdarlehen durch günstige Zinssätze und lange Zinsbindungsfristen. Mit unserem Experten-System GENO-STAR, dem elektronischen Förderberater, können wir die optimale Kombination an Zuschüssen, Förderkrediten oder Existenzgründungshilfen auswählen. Aus den vielfältigen Angeboten an öffentlichen Mitteln, die für ein geplantes Projekt zur Verfügung stehen, helfen wir,  das Passende zu finden. Die Beratung über die Fördermittel, deren Antragstellung sowie die Begleitung und Betreuung während der gesamten Investitionsphase übernehmen wir.

Die Raiffeisen-Immobilien GmbH bietet das größte Immobilienangebot an Häusern, Betriebsgebäuden und Grundstücken in der Region. Über die VR-Geschäftsstellen oder die Homepage kann der Kontakt bei Kauf-, Verkaufs-, Bewertungs- oder Mietinteresse mit den Immobilienspezialisten aufgenommen werden.

Als regionales Kreditinstitut kennen wir die Bedingungen vor Ort und als genossenschaftliche Organisation stehen für uns die Menschen im Mittelpunkt. Wir bieten deshalb mehr als Geld und Zinsen. Wir begeistern die Menschen nicht nur als Hausbank, sondern auch als Erlebnisbank in den Bereichen Sport, Kultur, Veranstaltungen/Kommunikation und Soziales z. B. bei Radltouren, bei LaufCups, seit über 60 Jahren beim VR-Bank Theater, beim Berlin-Marathon und der Pilgerreise auf dem Jakobsweg und 2009 erstmals mit der Initiative „Mitarbeiter helfen“, einem ehrenamtlich organisierten Flohmarkt mit einem Spendenerlös von 57.000 Euro für soziale Organisationen und Vereine in der Region.

Helmut Schießl
Regionaldirektor