Ulrich Beigel ist Inhaber von Buchhandlung und Verlag Seehars in Uffenheim. Er führt das Geschäft engagiert als „Vollbuchhandlung“ mit einem breiten Sortiment vom Kinder- und Jugendbuch über Sach- und Fachbuch, Ratgebern und Nachschlagewerken bis hin zum Schulbuch. Die „Frankonia“ – teilweise im eigenen Verlag erscheinen – fehlen dabei nicht.
Ulrich Beigel ist Inhaber von Buchhandlung und Verlag Seehars in Uffenheim. Er führt das Geschäft engagiert als „Vollbuchhandlung“ mit einem breiten Sortiment vom Kinder- und Jugendbuch über Sach- und Fachbuch, Ratgebern und Nachschlagewerken bis hin zum Schulbuch. Die „Frankonia“ – teilweise im eigenen Verlag erscheinen – fehlen dabei nicht.

Buchempfehlungen zu Themen und Autoren der Region

Konrad Barthel: Bürgerbuch des ehemaligen Marktfleckens Burgbernheim 1597 - 1840, 388 S.

Hermann Emmert: Burgbernheim - Orts- und Häusergeschichte, 516 S.

Walter Gebert, Georg Schöck, Peter Vychitil: Uffenheim von Anfang an. Archäologische Ausgrabungen am Schweinemarkt. 1999

Gerhard Rechter: Uffenheim. Häusergeschichte 1530 bis 1945. Quellen und Forschungen zur fränkischen Familiengeschichte XII. 2003

Hans Karlmann Ramisch: Landkreis Uffenheim. Bayerische Kunstdenkmale XXII. München 1966

Heinz Hillermeier (Hrsg.): Uffenheim. Stadt und Land. 2004, 268 S., geb.

Fritz Mägerlein: Rund um Uffenheim. 1977

Fitz Klaußecker: Uffenheim in alten Ansichten. Europäische Bibliothek 1988, 2. Aufl.

J. Hörnes: Uffenheimer Geschichtsquellen (I.). 1974

Uffenheimer Geschichte und Geschichten, hrsg. Im Wencker-Wildberg-Verlag Uffenheim.

  • Band I. Romantik einer Kleinstadt (I). 1982, 216 S.
  • Band II. Romantik einer Kleinstadt. (II.). Spion von Hohenlandsberg. Mühlenhexe von Ippesheim. 1982, 224 S.
  • Band III. Wanderungen durchs Uffenheimer Land. Der Hetzer von Uffenheim. Juliana. Kleine Geschichte von Gollhofen. Auszüge aus der Ergersheimer Ortsgeschichte. Kleinbiografien. 1983, 272 S.
  • Band IV. Wilhelm Sebastian Schmerl: Der Pfarrherr von Gollhofen. 1983, 240 S.
  • Band V. Das fränkische Bauernhaus. Paläontologie. Uffenheimer Biografien. Kriegsberichte. 1984, 240 S.
  • Band VI. Wilhelm Sebastian Schmerl: Melchior Bielling – Erzählungen. 1985, 112 S.
  • Band VII. Geschichte des Gollachgaues. Geschichte von Uffenheim. Uffenheimer Biografien. Der Bauernkrieg. Verschiedenes. 1985, 240 S.
  • Band VIII. Johann Weiß: Die Geschichte des Gollachgaues, dargestellt an der Geschichte des Dorfes Rudolzhofen. 1987, 240 S.
  • Band IX. Wilhelm Sebastian Schmerl: Kaspar Lederer der Schulz. 1989, 240 S.

Valentin Markert: Gülchsheim im Wandel der Jahrhunderte. 1979, 88 S.

Edmund Zöller: Fränkische Wehrkirchenstraße. Teil 1: Vom Rangau zum Steigerwald. 2007, 116 S.

Fränkischer Albverein (Hrsg.): Auf dem Jakobsweg von Nürnberg über Heilsbronn nach Rothenburg ob der Tauber. 116 S.

Karl Ernst Stimpfig: Die Juden in Ermetzhofen, Welbhausen, Gnodstadt und Uffenheim mit der Geschichte des Rabbinats Welbhausen. Eine Dokumentation. o. J., 264 S.

Karl Ernst Stimpfig: Juden in Westmittelfranken, 660 S.

Oskar Oppitz: Markt Ippesheim in seiner geschichtlichen Entwicklung. 1988, 122 S.

Ludwig Reizlein: Familien-Chronik der Eigentümer von Anwesen in Ippesheim. Vom 16. Jahrhundert bis zum Jahr 2000. Uffenheim 2002, 384 S.

Richard Lang: Kerwa-Liedli. Die fränkische Kerwa in Uttenhofen. 60 S., kt.

Heinz Kühlwein: „Mir gefällt es in Amerika besser wie draußen“. Der Landkreis Neustadt an der Aisch – Bad Windsheim und die Auswanderung nach den Vereinigten Staaten von Amerika im 19. Jahrhundert. 2007, 356 S.

Rudolf Fähnlein, Fritz Klaußecker jr., Gerhard Rechter: Osing Verlosung 1984, 48 S.

Ludwig Kilian: Landwirtschaft im Wandel der Zeit. Rückblick und Ausblick eines fränkischen Altbauern. 1992

Ludwig Kilian: ... und das Leben geht weiter! Jugenderinnerungen eines fränkischen Bauern 1925 – 1950. 1992, 72 S.

Wilhelm Hoerner: Spurensuche einer Schicksalsführung im 20. Jahrhundert. Stuttgart 2006, 336 S. (Autor aus Reusch)

Eva Buchen, Eva-Maria Schorno (Hrsg.): Liebe am Main. Kurzgeschichten. Ippesheim 2008, 118 S.

Mausgesees und Ochsenschenkel. Kleine nordbayerische Ortsnamenkunde. Nürnberg 3. Aufl. 1995, 250 S.