Dr. Peter Hahn hatte vor 30 Jahren selbst eine Standortentscheidung zu treffen. Seine Wahl fiel nicht München, Nürnberg oder ein anderes Ballungszentrum, sondern auf Uffenheim. Damit ist er offenkundig gut gefahren: „Darüber bin ich heute noch froh und stolz.“
Dr. Peter Hahn hatte vor 30 Jahren selbst eine Standortentscheidung zu treffen. Seine Wahl fiel nicht München, Nürnberg oder ein anderes Ballungszentrum, sondern auf Uffenheim. Damit ist er offenkundig gut gefahren: „Darüber bin ich heute noch froh und stolz.“

Sieben gute Gründe für den Standort Uffenheim/Westmittelfranken

Stehen Sie auch vor der Frage, warum Sie gerade Westmittelfranken als Ihren Firmenstandort wählen sollen?

Auch ich stand vor ca. 30 Jahren vor derselben Entscheidung. Weshalb sollte ich gerade in der  „Provinz“ und nicht in einer Großstadt wie München oder Nürnberg unsere Gesellschaft, Lehmann Hahn & Partner Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, gründen?

Meine Entscheidung fiel auf Uffenheim in Westmittelfranken und darüber bin ich heute noch froh und stolz.

Dies aus folgenden Gründen:

  1. Für uns Unternehmer sind gerade entscheidungswillige, sich einsetzende und letztlich pro Unternehmer entscheidende Stadtverwaltungen und Gemeinden von enormer Bedeutung. Dies war in den zurückliegenden Jahrzehnten stets der Fall und ist bis heute ein nicht zu unterschätzender Faktor bei der Standortbestimmung.
  2. In der Region Westmittelfranken sind seit nun mehr als zwanzig Jahren stabile und moderate Mieten für Gewerbe- als auch Mietwohnflächen zu bezahlen. Ebenfalls sind die Hebesätze der Gewerbesteuer im Vergleich zu anderen Regionen auf einem vertretbaren Niveau.
  3. Die Nähe zur Bundesautobahn A 7, sie ist in ca. 5 Minuten Fahrzeit zu erreichen, stellt den unkomplizierten Anschluss an das restliche Bundesgebiet sicher und verdeutlicht die strategisch günstige Lage Westmittelfrankens in Deutschland.
  4. Diese Standortvorteile haben dazu beigetragen, dass in den letzen Jahrzehnten attraktive Gewerbegebiete ausgewiesen wurden, auf welchen mittlerweile viele namhafte Unternehmen aller Branchen ihren Betriebssitz haben.
  5. Erfreulich ist in diesem Zusammenhang, dass mittlerweile die Metropolregion Nürnberg eine der wirtschaftsstärksten Regionen in Deutschland ist und künftig weiter ausgebaut wird. Unsere Region Westmittelfranken wird als Mitglied dieser Metropolregion Nürnberg von diesem Erfolg weiterhin partizipieren.
  6. In der Region sind viele Berufsschulen, Gymnasien aber auch Universitäten und Fachhochschulen ansässig. Das hat uns die Rekrutierung von qualifizierten Mitarbeitern ermöglicht und wird auch künftig zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen.
  7. Die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten wie Golfen, Reiten, Jagen, Segeln, Wandern, Radfahren und vieles mehr, aber auch attraktive Wohngebiete im Frankenland, waren ebenfalls ausschlaggebend für meine Standortentscheidung.

Sie sehen, es gibt viele gute Gründe, Westmittelfranken als Ihren neuen Firmenstandort auszuwählen. Zögern sie nicht, sondern starten Sie noch heute zusammen mit uns den Erfolg Ihres Unternehmens!

Dr. Peter Hahn
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsbeistand

Die LHP-Gruppe

Die LHP-Gruppe besteht aus Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Rechtsanwaltsgesellschaften mit Standorten in Bad Windsheim, Uffenheim und Schwarzenberg. Die Kernkompetenzen in Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Rechtsberatung – ergänzt durch das Know-how in der Unternehmensberatung – versetzen LHP in die Lage, Mandanten ganzheitlich und aus einer Hand zu begleiten und zu beraten. Die integrierte Beratung ermöglicht individuelle und passgenaue Lösungen in allen Bereichen.

Derzeit sind für LHP 14 Berufsträger/-innen sowie rund 120 qualifizierte Mitarbeiter/ -innen an den drei Standorten tätig.

www.lhp.de