Veranstaltungstipp: „Innen geht was! Wohnraumpotenziale im Bestand nutzbar machen“
Aktuell · 14. Juli 2021
Fläche ist eine begrenzte Ressource. Sie wächst nicht, je mehr man davon nutzt. Gleichzeitig ist der Bedarf da. So herrscht in einigen Teilen Gebieten große Nachfrage nach (neuem) Wohnraum, während in anderen Teilen parallel Hofstellen verfallen, Wohnungen leer stehen, erschlossene Baugrundstücke nicht verfügbar sind. Effektive Lösungsansätze der Bauland- und Wohnraumaktivierung im Innenort werden im Rahmen der digitalen Veranstaltung aufgezeigt.

Bayern denkt Zukunft
Aktuell · 17. Juni 2021
Für das vom StMELF geförderte Projekt „Bayern denkt Zukunft“ (umgesetzt von acatech, Fraunhofer CeRRI) werden kurzfristig Teilnehmende für BürgerInnen-Workshops gesucht. Das Projekt beschäftigt sich mit regionalen Innovationsökosystemen und will regionale Innovation anstoßen/fördern. Es geht dabei primär um die drei Themengebiete Wohnen & Bauen, Pendeln & Arbeiten und Versorgen & Zusammenhalten – immer auch mit einem Blick auf die Stadt-/Land-Thematik. Im ersten...

Ein Garten symbolisch für die Kooperation von 13 Gemeinden
Aktuell · 18. Mai 2021
Zwischen Rodheim und Lipprichhausen ist eine ungewöhnliche Erholungsfläche entstanden. Wer auf dem vorbeilaufenden Radweg „Gau- und Höhenweg“ unterwegs ist, sollte hier unbedingt eine Rast einlegen! In Kooperation der 13 Gemeinden der Kommunalen Allianz A7 Franken West wurde hier ein bunter Schaugarten angelegt. Besucher können sich über Laub- und Streuobstbaumsorten sowie die Historie des Streuobstbaus in der Region informieren. Eine Sitzgruppe in der Mitte des Gartens lädt zum Verweilen ein!

Förderung von Biodiversitäts-Maßnahmen
Aktuell · 06. April 2021
Hecken, Feldgehölze oder Wasserstellen bieten Insekten und kleinen Tieren Unterschlupf und Lebensraum. Sie fördern die Biodiversität. Wer solche Struktur- und Landschaftselemente anlegt kann - auch außerhalb von Flurneuordnungen - gefördert werden. In der Märzsitzung der ILE A7 Franken West stellte Johannes Haßler vom Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken das Förderprogramm „FlurNatur“ vor. „Ziel ist, für mehr Ressourcenschutz und biologische Vielfalt im ländlichen Raum zu sorgen“, ...

Bürgerschaftliches Engagement stärken
Aktuell · 18. März 2021
„Wir sind überwältigt von dem großen Interesse an dem Regionalbudget 2021 und den vielen tollen Projektbewerbungen!“, sagt ILE-Managerin Nadine Höhne. Insgesamt gingen 24 Bewerbungen von Vereinen, Kommunen, Privatpersonen und Kleinunternehmern quer verstreut über das gesamte Allianzgebiet ein. Das fünfköpfige Entscheidungsgremium traf sich Ende Februar zur Auswahl der Projekte.

Zuwendungsbescheide für das Regionalbudget 2021 sind da!
Aktuell · 21. Januar 2021
Die Vertreter der Kommunalen Allianzen „Neustadt und Land“, „Franken 3“, „Aurach-Zenn“ und „A7 Franken West“ trafen sich vergangene Woche zur ersten gemeinsamen Onlinevideokonferenz um den Erhalt der Förderbescheide für das Regionalbudget 2021 zu verkünden. Jeder Region stellt das Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken 100.000 Euro für die eigenständige Regionalentwicklung in Form von Kleinprojekten zur Verfügung.

Zukunftsforum Ländliche Entwicklung 2021 erstmals digital – 20. bis 21. Januar 2021
Aktuell · 04. Januar 2021
Alles digital oder doch wieder "normal"? Neue Formen von Arbeit und Teilhabe als Chance für die Ländlichen Räume. Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung in vielen Lebensbereichen beschleunigt. Home-Office, Videokonferenzen und Live-Streams sind für viele ganz normal geworden. Welche Chancen bieten die neuen Formen von Arbeit und Teilhabe für die Ländlichen Räume? Diese Frage diskutiert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Zukunftsforums Ländliche Entwicklung

Frohe Weihnachten!
Aktuell · 17. Dezember 2020
Weihnachtsgrüße der Allianz A7 Franken West

Aktuell · 01. Dezember 2020
Der ILE-Zusammenschluss A7 Franken West ruft vorbehaltlich der Förderung durch das Amt für Ländliche Entwicklung Mittelranken zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte im Rahmen des Regionalbudgets auf. Mit dem Regionalbudget können Integrierte Ländliche Entwicklungen die Förderung von Kleinprojekten und damit die Entwicklung ihrer Region selbst steuern. Die Projekte können beispielsweise der Sicherung der Grundversorgung, dem Natur-, Umwelt- und Klimaschutz, dem Flächensparen oder

Aktuell · 30. November 2020
Modernes Leben und Kulturerbe bilden in Markt Nordheim ein unschlagbares Team! Davon konnte sich unser Filmteam vor Ort überzeugen. Die Gemeinde Markt Nordheim besticht durch ihre schönen Ortsbilder, Kulturschätze und vielfältige Gastronomie. Mit Highspeed hat die Gemeinde an der Dorferneuerung und einer modernen Infrastruktur gearbeitet: jedes bewohnte Haus ist mit Glasfaseranschluss ausgestattet. So ist Australien oder Berlin nur einen Mausklick von Ulsenheim entfernt, wo die Familie Merz mit

Mehr anzeigen