Artikel mit dem Tag "Förderung"



Förderung von Biodiversitäts-Maßnahmen
Aktuell · 06. April 2021
Hecken, Feldgehölze oder Wasserstellen bieten Insekten und kleinen Tieren Unterschlupf und Lebensraum. Sie fördern die Biodiversität. Wer solche Struktur- und Landschaftselemente anlegt kann - auch außerhalb von Flurneuordnungen - gefördert werden. In der Märzsitzung der ILE A7 Franken West stellte Johannes Haßler vom Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken das Förderprogramm „FlurNatur“ vor. „Ziel ist, für mehr Ressourcenschutz und biologische Vielfalt im ländlichen Raum zu sorgen“, ...

Bürgerschaftliches Engagement stärken
Aktuell · 18. März 2021
„Wir sind überwältigt von dem großen Interesse an dem Regionalbudget 2021 und den vielen tollen Projektbewerbungen!“, sagt ILE-Managerin Nadine Höhne. Insgesamt gingen 24 Bewerbungen von Vereinen, Kommunen, Privatpersonen und Kleinunternehmern quer verstreut über das gesamte Allianzgebiet ein. Das fünfköpfige Entscheidungsgremium traf sich Ende Februar zur Auswahl der Projekte.

Zuwendungsbescheide für das Regionalbudget 2021 sind da!
Aktuell · 21. Januar 2021
Die Vertreter der Kommunalen Allianzen „Neustadt und Land“, „Franken 3“, „Aurach-Zenn“ und „A7 Franken West“ trafen sich vergangene Woche zur ersten gemeinsamen Onlinevideokonferenz um den Erhalt der Förderbescheide für das Regionalbudget 2021 zu verkünden. Jeder Region stellt das Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken 100.000 Euro für die eigenständige Regionalentwicklung in Form von Kleinprojekten zur Verfügung.

Aktuell · 01. Dezember 2020
Der ILE-Zusammenschluss A7 Franken West ruft vorbehaltlich der Förderung durch das Amt für Ländliche Entwicklung Mittelranken zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte im Rahmen des Regionalbudgets auf. Mit dem Regionalbudget können Integrierte Ländliche Entwicklungen die Förderung von Kleinprojekten und damit die Entwicklung ihrer Region selbst steuern. Die Projekte können beispielsweise der Sicherung der Grundversorgung, dem Natur-, Umwelt- und Klimaschutz, dem Flächensparen oder

Aktuell · 10. November 2020
Insgesamt beliefen sich die Investitionen in die Allianz beim diesjährigen Regionalbudget auf 191.000,00 €. Davon konnten rund 90.000,00 € an Fördergeldern generiert werden. 15 Projektträger profitierten innerhalb der Kommunalen Allianz A7 Franken West von dieser neuen Fördermöglichkeit, die es auch 2021 wieder geben soll.

Neue gewählte Vertreter und neue Projekte
Archiv · 12. August 2020
Drei Jahre lag die Führung der Kommunalen Allianz A7 Franken West in den Händen des Uffenheimer Bürgermeisters Wolfgang Lampe. In der Sitzung des Allianzrats im Juni in der Rossmühle Burgbernheim gab er die Führung nun ab. Einstimmig gewählt wurde Dr. Manfred Kern, Bürgermeister aus Marktbergel und bisheriger Stellvertreter. Auf den Posten des Stellvertreters wurde der Ergersheimer Bürgermeister Dieter Springmann gewählt.

15 Projekte erhalten Förderung
Archiv · 08. Mai 2020
Fünfzehn Initiativen aus der Kommunalen Allianz A7 Franken West können sich im Rahmen des Regionalbudgets über Fördermittel für kleinere Projekte freuen. Rund 187.000 Euro umfasst – zusammengerechnet – die Investitionssumme der vorliegenden Pläne. Im Februar hatten die Kommunale Allianz A7 Franken West in Kooperation mit dem Amt für ländliche Entwicklung Mittelfranken, Gruppen aus den 13 Mitgliedsgemeinden aufgefordert, sich um das Regionalbudget 2020 bewerben.

Geld für Bäcker, Wirte und Friseure
Archiv · 23. März 2020
Über 40 Geschäftsleute und Bürger folgten der Einladung der Kommunalen Allianz A7 Franken West Anfang März ins Gasthaus „Zum Stern“ nach Gollhofen um sich über Fördermöglichkeiten für Kleinstunternehmen informieren zu lassen. Wolfgang Zilker und Eva-Maria Fell, beim Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) zuständig für Land- und Dorfentwicklung, stellten das Förderinstrument für Kleinstunternehmen der Grundversorgung vor

Archiv · 05. Februar 2020
Die Kommunale Allianz A7 Franken West ruft vorbehaltlich der Genehmigung des beantragten Regionalbudgets durch das ALE Mittelfranken zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte im Rahmen des Regionalbudgets auf. Das Regionalbudget der Ländlichen Entwicklung in Bayern ermöglicht es der Kommunalen Allianz eigenverantwortlich jährlich Kleinprojekte mit einem Gesamtvolumen von bis zu 100.000 € zu fördern.